away

SPACE BOY
Spaceboy
Regie:Olivier Pairoux
Belgien 2021, 100 Min.
Originalfassung, deutsch eingesprochen
ab 10 Jahren

Vorstellungen

Mittwoch 29.6. 15.45 Uhr KoKi
Freitag 1.7. 13.30 Uhr KoKi
Montag 4.7. 11.15 Uhr KoKi

 

Der 12-Jährige Jim ist neu in der Schule. Er ist eigenwillig, klug und etwas verrückt. Außerdem begeistert er sich für alles, was mit Raumfahrt zu tun hat. Das hat er von seinem Vater, einem Astrophysiker. Als ein Wissenschaftswettbewerb an der Schule ansteht, wird er Emma zugeteilt, einem zarten, aber neugierigen Mädchen. Obwohl die beiden am Anfang nicht viel miteinander anfangen können, überzeugt Jim Emma mit seiner verrückten Idee, einen Heißluftballon zu bauen und nach dem Vorbild von Kittingers „Excelsior“ - Projekt an der Grenze zum Weltraum einen Fallschirmsprung zu wagen. Jim will wie sein Vater, der bald zu einer Weltraummission aufbrechen soll, Großes erreichen und für Emma ist es die Chance, zu beweisen, dass sie mehr als nur das kranke Mädchen ist.
Die Idee für sein Debutfilm kam dem luxemburgischen Regisseur Olivier Pairoux bei einem Musikvideodreh für die Band Boards of Canada, bei dem Filmmaterial von Kittingers Projekt verwendet wurde. Joseph Kittinger war der erste Pilot, der 1960 mit einer Höhe von 31.300 Metern die Grenze zum Weltraum mit einem Heißluftballon berührt hat. Zu einem Helden der Menschheitsgeschichte wurde er vor allem nach seinem Fallschirmsprung aus dieser Höhe mit einer Geschwindigkeit von 988km/h. Die Geschichte ist eine Zeitreise in die 80er, als auf dem Höhepunkt der allgemeinen Begeisterung für den Weltraum 1986 das Space Shuttle Challenger explodierte. Dies wird auch im Film gezeigt und Jim denkt darüber nach, wo die Grenzen und Unmöglichkeiten eines solchen Projekts liegen und warum es auch gefährlich werden könnte. Aber da ist Emma. Als alles zu scheitern droht, dankt sie Jim: „Endlich ist etwas mit mir passiert. Ich bin frei.“ - und die beiden fliegen über alle Grenzen hinweg.

 


 Begleitmaterial:

 Presseheft (pdf)

Poster

Trailer


 SpaceBoy 1

SpaceBoy 2

SpaceBoy 3

SpaceBoy 4


kreise rot 20 Jahre

Veranstaltungsorte

26.6. – 6.7.2022

Kino im Künstlerhaus
Sophienstraße 2, 30159 Hannover
Kino am Raschplatz
Raschplatz 5, 30161 Hannover
Neue Schauburg Burgdorf
Feldstraße 2, 31303 Burgdorf

Kontakt

Sehpferdchen – Filmfest für die Generationen

Medienpädagogisches Zentrum Hannover
Eleonorenstr. 18
30449 Hannover
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 0511/62 78 42
oder 98 96 839

Datenschutz | Impressum